You are using an outdated browser.


As of January 12, 2016[1], Internet Explorer 10 and older is no longer supported or updated by Microsoft, and are to be considered unsafe to use.

Please upgrade your browser to improve your experience.
Or even better use a newer browser:

Ref [1]: Microsoft: Support for older versions of Internet Explorer ends on January 12, 2016

Wir gehen einen Schritt voraus

Die einzige Emission unseres Hyundai Nexo besteht aus reinem Wasserdampf.

arrow-right

Mit H2 im Einsatz — Unser Nachhaltigkeitsprojekt

Als einstiger Pionier der mobilen Notfallmedizin engagiert sich SOS AERZTE seit 1996 in der regionalen Gesundheitsversorgung. Und wir stehen nicht still. Erstmals haben wir einen Einsatzwagen durch ein klimafreundliches Wasserstoffauto ersetzt.

Wir investieren in zukunftsfähige Mobilität ohne fossile Brennstoffe und leisten einen freiwilligen Beitrag zum Umweltschutz.

Heute handeln, Mut machen

SOS AERZTE geht seit jeher neue Wege. Der globalen Erwärmung setzen wir mit unseren Möglichkeiten etwas entgegen. Mit dem neuen Fahrzeug sparen wir ab dem ersten Tag messbar CO2 ein. Zugleich sammeln wir betriebliche Erfahrungen mit der neuen Technologie, können Prozesse optimieren und uns so auf weitere Schritte vorbereiten. Unser ganzes Team zieht dabei an einem Strang. Vielleicht lassen sich durch unsere Initiative auch andere zu einem ersten Schritt zu inspirieren.

Warum Wasserstoff?

Wasserstoffautos erfüllen unsere hohen betrieblichen Anforderungen in entscheidenden Punkten.

  • Energiezufuhr:  Die Betankung dauert nur wenige Minuten.
  • Reichweite: Die wetterunabhängige Leistungsfähigkeit mit ca. 666 km pro Tankfüllung ist für unser Einsatzgebiet ideal.
  • Treibstoff:  Kostet ähnlich viel wie Diesel, wiegt wenig und benötigt wenig Platz.
  • Emissionen: Das Wasserstoffauto fährt lautlos und sondert nur harmlosen Wasserdampf ab
  • Nachhaltigkeit: Wir tanken nur Treibstoff, der zu 100% aus erneuerbarer Schweizer Energie gewonnen wird. Somit liegt die CO2-Bilanz bei null.

Starke Partner an Bord

Wir freuen uns, dass wir mit Hyundai, LeasePlan und Ruckstuhl Garagen sowie weiteren Unterstützern unsere Kräfte mit kompetenten und visionären Partnern bündeln konnten.

Möchten auch Sie etwas bewirken?

Wenn unsere Idee einer CO2-reduzierten Einsatzflotte auch Sie begeistert und Sie die Weiterentwicklung des Projekts unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen und tauschen uns mit Ihnen aus.

Kontakt

Notfall

Switch to English